Werden Sie Spenderkrankenhaus

Mit der Spende von Femurköpfen Ihrer Patienten leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Versorgung von Krankenhäusern in Deutschland mit sicherem Knochenmaterial.

Telos Kontaktieren

Femurköpfe spenden statt entsorgen

Jährlich werden in Deutschland rund 200.000 Hüft-Totalendoprothesen durchgeführt. Femurköpfe, die im Rahmen dieser Operation entnommen werden, können gespendet, anstatt entsorgt zu werden. Mit diesem Material können sichere, allogene Transplantate hergestellt werden. 
Circa 35 Spenderkrankenhäuser in Deutschland geben bereits jährlich über 7.000 Femurköpfe ab

Kurzanleitung
Spenderprozess

femurkopf prothese
femurkopf gewebespende

Gewebespende

Das gespendete Gewebe wird in unsere Einrichtung transportiert. 
femurkopf aufbereitung

Aufbereitung

Das Gewebe wird gereinigt und mit einem validierten Verfahren (PEI.H.11670.01.1) inaktiviert.
femurkopf transplantion

Transplantation

Das freigegebene Arzneimittel wird als Knochenersatz beim Patienten eingesetzt.

BISHER

35

Spenderkrankenhäuser in Deutschland

25.000

Femurköpfe gespendet

162.000

versorgte Patienten mit allogenem Knochenmaterial

Warum sollte Ihr Haus ein Spenderkrankenhaus werden?

Nicht erst seit der Pandemie gibt es einen Mangel an sicheren und ethisch vertretbaren Allografts in Deutschland.  Sie können mit Ihrer Femurkopfspende dazu beitragen, Krankenhäuser in Deutschland mit sicherem allogenen Knochenmaterial zu versorgen und Lieferengpässe zu vermeiden. Wir bieten Ihrem Haus eine faire Aufwandsentschädigung pro verwendbarem Hüftkopf, verbesserte Konditionen bei der Zusammenarbeit mit Telos und ein Team an Unterstützern für einen optimierten und zeitsparenden Abgabeprozess. 
Werden Sie Teil des Teams und informieren Sie sich über die Möglichkeiten Ihres Krankenhauses, Femurköpfe abzugeben.
Telos Kontaktieren
transparente prozesse
Transparente Prozese
transparente prozesse
Faire Aufwands­entschädigung
bessere konditionen
Verbesserte Konditionen bei der Zusammenarbeit mit Telos
sichere allograft
Sichere Allografts zur Versorgung der Patienten

Faire & Transparente
Kooperation. 

explainity® Erklärvideo „Femurkopfknochenspende“ - Telos GmbH

Telos ist ein Familienunternehmen aus Marburg, gegründet 1975 und nun in der zweiten Generation geführt. Wir sind spezialisiert auf die Gewinnung, Weiterverarbeitung und die Distribution von Gewebe.
Transparenz und höchster Respekt für die Spende und die Verarbeitung des Gewebes liegen dabei im Fokus. 
Video anschauen

Wer ist Telos?

Telos ist ein Familienunternehmen aus Marburg, gegründet 1975 und nun in der zweiten Generation geführt. Wir sind spezialisiert auf die Gewinnung, Weiterverarbeitung und die Distribution von Gewebe.
Transparenz und höchster Respekt für die Spende und die Verarbeitung des Gewebes liegen dabei im Fokus. 

Wir möchten Ihre Fragen klären und Ihnen ein gutes Gefühl für die Spende geben.

Rechtliche Rahmenbedingungen
Ist meine Klinik als Spenderklinik geignet?
Ist jeder PatientIn als Spender geeignet?
Kommen Kosten auf das Krankenhaus zu?
Werden Bluttests beim Spender durchgeführt?
Wie wird der gespendete Hüftkopf aufbereitet?

Werden Sie ein Teil des Telos-Teams und kontaktieren Sie uns unverbindlich.

haken
Transparente Prozesse
haken
Verbesserte Einkaufskondition
haken
Faire Aufwandsentschädigung
haken
Unterstützung bei der Versorgung des deutschen Markts mit sicheren Allografts
abgabebox fermurkopf

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wie möchten Sie kontaktiert werden?

Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir kontaktieren Sie auf dem von Ihnen gewünschten Weg.
Oops! Irgendetwas ist schief gelaufen.
telos logo

Telos GmbH

Herstellung und Vertrieb med. technischer Geräte und Arzneimittel
Bismarckstraße 18
D-35037 Marburg
www.telos-marburg.de